Project Description

Projekt Beschreibung

Der Klimaaktionsplan 2.0 hat einen mittelfristigen Zeitrahmen von fünf bis zehn Jahren und priorisiert konkrete Maßnahmen zur Umsetzung des Zielsystems in den folgenden zehn Handlungsfeldern: Verkehr, Energie, Tourismus, Naturgefahren, Wasser, Raumplanung, Boden, Berglandwirtschaft, Bergwald sowie Ökosysteme und Biodiversität. Die horizontalen Themen, kommunales Handeln sowie Forschung und Entwicklung, sind in diese sektoralen Vorschläge integriert. Der Fokus liegt dabei immer auf den spezifischen Bedürfnissen und Möglichkeiten im Alpenraum und ergänzt die regionalen, nationalen und globalen Strategien.

Umsetzungspfade sind das Herzstück des Klimaaktionsplans 2.0. Sie bestehen aus Abfolgen konkreter Maßnahmen (Schritte), die auf das Ziel hinarbeiten, bis 2050 klimaneutrale und klimaresiliente Alpen zu erreichen. Gemeinsam mit den thematischen Arbeitsgremien der Alpenkonvention und weiteren Experten entwickelte der ACB 30 Umsetzungspfade, von denen sechzehn anhand der folgenden Kriterien als prioritär identifiziert wurden: Alpenweite Relevanz und direkte Schnittstelle zur Alpenkonvention; transformativer Charakter; Unterstützung durch die aktuellen politischen Entscheidungsträger; und die Machbarkeit ihrer kurzfristigen Umsetzung.

Der Klimaaktionsplan 2.0 fordert gemeinsame Aktivitäten über Sektoren und Grenzen hinweg und schließt die Umsetzungslücke zwischen Zielen und Maßnahmen, um den Klimawandel zu bewältigen – eine der dringendsten übergreifenden Herausforderungen, vor denen wir in den Alpen stehen.

Zehn Umsetzungsgemeinden nehmen sich nun des Klimaaktionsplans 2.0 an – bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten und machen Sie mit auf alpineclimate2050.org!

Laden Sie den Klimaaktionsplan 2.0 hier herunter (verfügbar in den vier Alpensprachen und Englisch). Druckexemplare des Berichts ohne den Anhang sind auf Anfrage beim Ständigen Sekretariat erhältlich.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Projektinfos

Bundesamt für Raumentwicklung ARE
Worblentalstrasse 66
3063 Ittigen
Logo Bundesamt ARE
Februar 2020 – April 2020
InDesign 2021
Photoshop 2021
Illustrator 2021
Online / Social Media
Druck

«Das ansprechende und klare Design des Klimaaktionsplans ist eine super Hilfe für unsere Kommunikationsarbeit im Alpinen Klimabeirat. Die fertige Publikation ist stimmig und macht Freude – danke dafür!»

Karin Augsburger, Bundesamt für Raumentwicklung ARE